Leben in der Schweiz – Information und Online-Beratung  

Religionsunterricht

Der bekenntnisorientierte Religionsunterricht ist Aufgabe der Religionsgemeinschaften. Anerkannte Glaubensgemeinschaften dürfen ihren Unterricht in vielen Kantonen und Gemeinden zu Randstunden in den Räumen der öffentlichen Schulen abhalten. Bedingung ist allerdings, dass der Unterricht pädagogischen Standards entspricht. In den Kantonen Luzern und Thurgau gibt es erste Versuche die öffentlichen Schulen auch für Islamunterricht zu öffnen.